Die Podiumsdiskussion soll am Freitag die Konferenz einleiten. Eingeladen sind Harald Petzold, queerpolitischer Sprecher der LINKEN im Bundestag, Hans Kalben von der Schwulenberatung Berlin, Mitbegründer der dortigen LGBTI- Unterkunft und Ajay, ein Betroffener aus Indien.

Im Gespräch soll es darum gehen, Erfahrungen und Probleme und Bedarfe der refugees in der aktuellen Situation in Deutschland zu besprechen und über Lösungsmöglichkeiten (nicht nur) auf politischer Ebene nachzudenken. Das Publikum hat jederzeit die Möglichkeit, sich mit eigenen Anteilen in die Diskussion einzubringen.